Da ich ja jetzt so ganz frisch gebacken meinen blauen Hunde-Führerschein habe, kam er heute zum ersten Mal zum Einsatz. Als erstes hatte ich mich im Büro beraten lassen, welcher Hund denn so in Frage käme. Da fiel dann die Entscheidung auf Chicco, einen sehr kräftigen American Stafford. Beim Abholen hatte mich die Pflegerin schon etwas merkwürdig angeschaut und gemeint, da hätte ich mir für den Anfang aber viel vorgenommen...... "Ähm.... schluck! ... wie meint sie das????" Hier gibts kostenlose Smilies

Nun ja..... Chicco ist eben schon ganz schön stark und hat auch mitunter seinen Dickkopf, den man ihm sofort austreiben muss. In die Nähe von Wasser sollte man am besten nicht kommen, da er einen sonst mit hinein zieht. Es gab auch gleich eine zweite Leine dazu, falls er die erste durchbeißt! ... Räusper... gut... okay..... das kann ja heiter werden..... Hier gibts kostenlose Smilies

Trotz allem hab ich mich entschlossen, falls es mit uns beiden funktionieren sollte, werde ich Chicco als meinen Stammhund nehmen, mit dem ich vorwiegend Gassi gehe. Chicco ist schon ganze vier Jahre im Tierheim und kommt eben nicht ganz so oft raus wie andere Hunde.

Hier unser allererster Ausflug am 20.09.2009:

Chicco zieht anfangs etwas an der Leine, aber mit ein bißchen Druck kann man ihm das relativ gut abgewöhnen. Wir mussten ein paarmal ausdiskutieren wer der Chef ist!

Nachdem dann auch noch ein Eichhörnchen dringend unseren Weg kreuzen musste, war Chicco plötzlich nicht mehr zu halten (dummes Vieh!!!) und die einzige Rettung war die Textilbremse! Hier gibts kostenlose Smilies Aber ansonsten hatten wir uns, glaube ich, ganz gut geschlagen und auch die Rangordnung klären können Hier gibts kostenlose Smilies

26.09.2009:

Heute war Chicco etwas anstrengend. Erst dache ich.... alles völlig ereignislos.... bis auf die Begegnung eines Pärchens, das einen Mini-Taschenhund dabei hatte, der meinen Chicco angemacht hat.... das Größte war allerdings, als der Besitzer rief: "BRUTUS AUS!" ...hihi.... Smilie by GreenSmilies.com

Als wir dann unsere halbe Runde hinter uns hatten, tauchte vor uns eine Gruppe Gassigeher auf. Chicco wollte unbedingt dort hin und hat sich wieder fast nicht halten lassen. Ich dachte, okay, laufen wir ein Stück zurück und dann wieder in die richtige Richtung. Diesem Sturkopf hat das aber überhaupt nicht gepasst und deshalb hat er sich schnurstracks an der Leine verbissen!!! Alles schimpfen hat nichts genützt und so ließ ich das Teil locker, während ich die zweite Leine (die ich zum Glück eingepackt hatte) am Halsband befestigte. Beinahe hätte ich ihm eine mitgegeben (auf die Nase), aber in Anbetracht des Kampfhundgebisses hab ich mir das dann doch anders überlegt!  Lieber eine durchgebissene Leine als eine durchgebissene Hand! Smilie by GreenSmilies.com Er ließ dann aber zum Glück ab ohne sie durchzubeißen.

Im Anschluß sind wir dann noch auf den Hundespielplatz vom Tierheim gegangen, damit sich Chicco nochmal richtig austoben kann.

 27.09.2009:

Chicco hat sich heute mal wieder von seiner besten Seite gezeigt... (Ironiemodus aus).... Hier gibt es weitere Smilies

Sturkopf ohne Ende!!! Was er nicht will, will er nicht und jedes mal artet es in einen Machtkampf aus. Z.B. war er der Meinung, dass er plötzlich nicht mehr weiter laufen will bzw. in eine andere Richtung als ich. Einfach gebockt und sitzen geblieben. Hier gibt es weitere Smilies Wir hatten dann eine kleine Diskussion, bei der er ein Gesicht gemacht hat, das eigentlich fast schon zum lachen war! Den Kopf weggedreht, aber mit den Augen hergeschaut (nein, ich will aber nicht!!!!)... Hier gibt es weitere Smilies letztendlich hat er dann aber doch nachgegeben und ist ein paar Meter mitgelaufen. Aber ungestraft konnte er das wohl doch nicht auf sich sitzen lassen und hat wieder angefangen an der Leine zu zerren! Potzblitz!!! Dieses kleine Mistvieh!!!Hier gibt es weitere Smilies  Aber der Trick, die Leine einfach loszulassen, während ich die Ersatzleine befestige hat Wirkung gezeigt. Sobald er keinen Widerstand mehr spürt, ist es langweilig.

Das ging dann wieder so lange gut, bis er irgendwo Wasser gewittert hat und unbedingt dort hin wollte. Wieder gab es einen kleinen Machtkampf. Die heikelste Situation war aber, als plötzlich zwei Rehe auftauchten, die dann quer über den Weg gesprungen sind. Hier gibt es weitere Smilies Bevor Chicco allerdings Anlauf nehmen konnte, hatte ich ihn schon (etwas grob) zu mir hergezogen und ihn laut und deutlich klar gemacht, dass er hier zu bleiben hat! Puh...!!! Gerade noch die Kurve gekriegt!!!

Tja... mit Chicco wird es nicht langweilig... wobei ich trotzdem noch erwähnen muss, dass er sonst, außer seinem Dickschädel, ein total lieber Kerl ist! Hier gibt es weitere Smilies

Oktober 2009:

Tja... so schnell kanns gehen Hier gibt es weitere Smilies ... kaum suche ich mir Chicco als Stammhund aus, ist er auch schon vermittelt!!! Aber schön für den Hund! Hier gibt es weitere Smilies

zurück

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!