Die Siamkatze

Wie alle Katzen des orientalischen Typs ist die Siamkatze sehr lebhaft und unglaublich anhänglich. Sie möchte ständig Körperkontakt haben, liebt es, ausgiebig zu schmusen, und sie schätzt es sogar, wie ein Hund geklopft zu werden.

In vielen Dingen ist sie einem Hund ähnlicher als einer Katze. Nicht nur ihre sprichwörtliche Leinenführigkeit gehört dazu, sie ist auch praktisch immer gut gelaunt und um die Aufmerksamkeit ihres Menschen bemüht, manchmal bis zur Euphorie. Verschlossene und bedrückte Menschen kann dies aufmuntern, sie können sich aber auch durch soviel Lebensfreude und Aufdringlichkeit belästigt fühlen. Dann ist die Siamkatze nicht das richtige Haustier.

Siamkatzen sind direkt in ihren Wünschen und Abneigungen und wie Hunde leicht zu durchschauen, weil sie ihre Gefühle niemals verbergen können. Sie sind hochintelligent und kommunikativ, schonungslos extrovertiert mit einem Hang zu Naivität, erfinderisch und von endloser Geduld im Spiel, sofern sich ihr Mensch nicht mit etwas anderem beschäftigt - Siamkatzen eben!

Alle Siamesen werden mit weißer Fellfarbe geboren. Die typischen Points der Siamesen entwickelt sich in den ersten Lebenswochen, wobei die kälteren Körperpartien (Maske, Ohren, Schwanz und Beine) eine deutlich dunklere Färbung als der Rest des Körpers annehmen. Die Farbe Seal-Point ist wohl die bekannteste und am weitesten verbreitet.

Außerdem gibt es noch die Chocolate-Point, Amber-Point, Blue-Point, Lilac-Point, Red-Point, Cream-Point, Tortie-Point und  Tabby-Point (wie unser Krümel hier), die sich in der Farbe der Abzeichen bzw. in der Art der Zeichnung (zum Beispiel Streifen) unterscheiden.

Eine Besonderheit sind weiße Siamkatzen, die auch „Foreign White“ genannt wird. Diese sind nicht, wie die weißen Exemplare anderer Rassen, von genetisch bedingten Taubheit bedroht. Die blauen Augen der Siamkatze der Farbe "Foreign White" werden durch die Pointzeichnung und nicht durch die Farbe Weiß hervorgerufen.

Siamkatzen bestechen außerdem durch ihre blauen Augen. Unser Krümel ist nur leider sehr Lichtscheu und hat beim Blitz ständig die Augen zu oder sie leuchten rot!  Siamesen sind auch sehr gesprächig und können mit ihrem Menschen richtige Unterhaltungen führen.

 Hier geht es weiter zur Burmakatze

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!